• +49(160) 947 504 95
  • info@wurth-guitars.com

Rodriguez 1976 (Ex-Romero)

Rodriguez 1976 (Ex-Romero)

Wird als Nachbau angeboten

 

Die „Churchdoor“-Instrumente sind die begehrtesten Sammlerstücke für Liebhaber, Fans und Bewunderer von Miguel Rodriguez Jr., der dieses Instrument gebaut hat. Sie sind auf Grund ihres einzigartigen Aussehens sofort erkennbar – die Maserung am Boden und den Zargen kontrastiert zwischen sehr schönem gelbem Splintholz und dunklem Kernholz, wodurch eine sehr dramatische und wirbelnde Textur entsteht – sehr auffällig und unglaublich schön. Obwohl die Instrumente mit diesen unverwechselbaren Hölzern im Laufe der Jahre liebevoll „Churchdoor“ -Gitarren genannt wurden, liegt der Ursprung dieses Namens immer noch in einer Legende verborgen. Einige behaupten, dass das Holz aus einer jahrhundertealten Tür einer alten andalusischen Kirche stammt , während andere die eher symbolische Bedeutung bevorzugen, die sich auf den Klang als große, kraftvolle, domähnliche Präsenz bezieht. Jede Referenz im Geiste ist wahr, sobald man die ästhetische Schönheit der Materialien und die Klangqualität dieser großartigen Instrumente schätzen und erfahren konnte. Diese „Churchdoor“ war einst das Instrument von Celin Romero und später von John Dearman (LAGQ), bevor er in die Cleveland-Sammlung gelangte.

Diese Gitarre war für mich die außergewöhnlichste Gitarre der gesamten Kollektion. Man kann einfach sagen, dass es so majestätisch klingt, wie es aussieht. Dieses Instrument hat alles, Power, Projection, sehr schnelle Ansprache, aber immer noch ausreichend, um seinen Ton zu modulieren. Diese Gitarre kombiniert den alten spanischen Sound mit der heute benötigten wichtigen Modulationsfähigkeit. Ein ausgewogenes und farbiges Instrument. Überwältigend.

Ich bin sehr stolz darauf, Ihnen diese Gitarre als Replik anzubieten, nicht nur weil das Original in privater Hand ist, sondern auch, weil diese Gitarre einfach großartig ist.

 

Fotos des Original