Logoklassikflamencotorresheader rechts 1header rechts 2header rechts 3

Über mich

linie 940

Geboren am 17.12.82 in Ea picture of mettenheim nahe Freiburg im Breisgau, durfte ich meine Kindheit in einem kleinen, ländlichen Dorf am Fuße des Schwarzwaldes verbringen. Umgeben von Wiesen und Wäldern entwickelte sich rasch eine Verbindung zur Natur und zu einem einfachen Leben, abgeschieden von Tumult und Hektik der Großstadt.

Mit Anfang zwanzig entdeckte ich die Gitarre für mich. Nach einer gewissen Zeit und technischen Fortschritten war ich mit dem Klang meiner Anfängergitarre nicht mehr zufrieden und wollte mir ein hochwertigeres Instrument zulegen. Damit ich beim Kauf, Qualitätsunterschiede besser einordnen und differenzieren konnte, habe ich mich mit Lektüre zum Gitarrenbau eingedeckt.

Nachdem ich mich durch einige Bücher gearbeitet hatte und mir einen kleinen Überblick von der Materie verschaffen konnte wie eine Gitarre gebaut wird und worauf zu achten ist, war ich von dem Gedanken gefesselt meine nächste Gitarre nicht zu kaufen, sondern selbst zu bauen. Nach einer sehr langen Geduldsprobe war meine erste Gitarre endlich fertig. Das Anspielen des Instruments war ein überwältigender und unvergesslicher Augenblick, der die Triebfeder meiner Leidenschaft und meines künftigen Weges war. In dieser frühen Zeit hatte ich große Hilfe von Sascha Nowak der mir die grundlegenden und traditionellen Arbeitstechniken des Gitarrenbaus vermittelte.

Um meinem gefundenen Weg eine Richtung zu geben habe ich mich 2007 zum Studium an der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg, Studienfach Zupfinstrumentenbau in Markneukirchen eingeschrieben, die weltweit einzige Hochschule die diese Studienrichtung anbietet. Während dieser Zeit war es mir möglich ein tieferes Verständnis für die akustische Funktionsweise der Gitarre zu erlangen. 2012 machte ich meinen Abschluss als

Bachelor of Arts


In dieser Zeit habe ich auch die notwendigen Meisterkurse an der HWK Chemnitz besucht und erhielt den Titel,


Meister des Zupfinstrumentenmacherhandwerkes



Im Rahmen meines Studiums konnte ich ein Praxissemester in der Gitarrenbauwerkstatt von Andrés D. Marvi absolvieren. In einem kleinen spanischen Dorf in der Alpujarra nahe Granada habe ich mich zur Wurzel des Gitarrenbaus begeben dürfen und Einblicke in den traditionellen spanischen Gitarrenbau erlangen können.
Facebok

 

© 2013 by Dominik Wurth

Login

Register

User Registration